Einen geliebten Menschen zu verlieren ist ein tragisches Ereignis.
Fragen, wie nach dem Warum, quälen einen. Besonders auch das Erkennen, den Menschen nicht mehr wieder zu sehen. Mit ihm reden oder ihn umarmen zu können. Alle Gefühle, wie Wut auf das Universum, können aufkommen und dürfen auch sein.

Nach dem Tod eines Menschen quälen uns oft die unausgesprochenen Worte, die versäumten Gelegenheiten, all die Dinge die wir gerne auf später verschieben.

Der Prozess des Trauerns ist der Heilungsprozess an sich, daher enorm wichtig. Verdrängt man ihn, kommt es gerne zu körperlichen Symptomen oder Krankheiten.

Durch den plötzlichen Tod meines Bruders ging ich selbst durch den Trauerprozess. Fühlte Schmerz, habe gehadert mit dem Universum und fühlte große Wut in mir.
Aber auch wenn man das Gefühl hat, dass das eigene Leben keinen Sinn mehr hat ohne diesen Menschen, verbirgt diese schwere Zeit auch die Möglichkeit den Kreislauf des Lebens besser zu verstehen.

Anders als bei anderen Trauerbegleitungen legen wir den Schwerpunkt rein auf die seelische und spirituelle Ebene. Mithilfe von schamanischen Reisen wirst du erkennen, dass der Tod nur ein Übergang ist, und nichts je verloren geht. Alles was ist, ist immer da.
Du wirst eintauchen in die Geheimnisse des Universums und wieder Freude und Frieden empfinden können.

Ich bin jeden Tag für dich da, dadurch ist der Prozess ganz auf dich und deinen Trauerprozess zugeschnitten,  du bestimmst das Tempo.

Es erwartet dich

  • Wir geben deinen Gefühlen und deiner Trauer ihren Raum
  • Wir tauchen ein, in die Geheimnisse des Universums
  • Du wirst erkennen das alles ewig lebt
  • Du wirst deinen inneren Frieden nach dem Prozess wiederfinden

Melde dich gerne für ein unverbindliches Gespräch, ich freue mich auf dich!

monatlicher Beitrag für die Begleitung 200,--